GPFS auf SLES 10 64-Bit

Wir nutzen jetzt auf einem 4 Knoten Cluster das IBM Clusterdateisystem, GPFS. Zur Zeit in Version 3.2 eine sehr schöne Sache so ein Clusterdateisystem.
In den nächsten Tagen wird noch eine fünfter Knoten dazukommen. Nicht verschweigen möchte ich das es auch Probleme gibt, man sollte halt keine Software einsetzten die eine Null in der Versionsnummer hat.

Was sehr überragend ist für ein Dateisystem, ist die Möglichkeit das Dateisystem im laufenden Betrieb größer zu machen, was an sich andere Dateisystem auch können, aber man kann es auch kleiner machen.

Dazu kann man mit mmadddisk eine Lun hinzufügen und mit mmdeldisk wieder eine Lun herauszunehmen.

Ich werde in den nächsten Tagen noch mehr berichten.