Koordinaten in Google Maps eingeben

Mein Nokia Handy kann eine Position mit Hilfe des GPS Empfängers speichern. Diese Position kann man dann später bei Google Maps eingeben und Anzeigen lassen.

Einfach in das Suchfeld folgendes eingeben:

iptables SNAT SuSEfirewall2

Die Anforderung war wie folgt. Es sollte ein Linux Router konfiguriert werden der einfach zu bedienen ist aber doch alle Möglichkeiten bietet eigene Regeln, Routen und Netzwerke einzurichten. Die Wahl fiel auf das Novell SLES 11 Betriebssystem.

In diesem Artikel geht es um das SNAT (Source Network Address Translation) man möchte Quell-IP-Pakete umschreiben so das sie beim verlassen der Firewall die gewünschte Adresse eingebrannt bekommen. Die Fragestellung war wie löst man das mit der SuSEfirewall2. Die SuSEfirewall2 bietet ein sehr robustes Grundgerüst bei dem man sich sicher sein kann das kein Einfalltor offen steht. Und zudem gibt es mit Yast ein Tool mit dem diese sehr einfach verwalten kann.

Um jetzt die für das SNAT nötigen Regeln unterzubringen muss mit in der SuSEfirewall2 Konfiguration das Custom Script einkommentieren. Dann kann man in dieser Datei die folgenden Regeln einfügen.

/etc/sysconfig/scripts/SuSEfirewall2-custom:
fw_custom_before_masq() {
Mailserver mail.beispiel.com
iptables -t nat -A POSTROUTING -s 172.28.52.5 -j SNAT --to 87.93.153.26
# Webserver www.beispiel.com
iptables -t nat -A POSTROUTING -s 172.28.52.10 -j SNAT --to 87.93.153.26

# Asterix phone.beispiel.com
iptables -t nat -A POSTROUTING -s 172.28.52.15 -j SNAT --to 87.93.153.28

# Manager/Demo manager.beispiel.com
iptables -t nat -A POSTROUTING -s 172.28.52.20 -j SNAT --to 88.93.153.27
true
}

fw_custom_before_denyall() {
for chain in input_ext input_dmz input_int forward_int forward_ext forward_dmz ; do
iptables -A $chain -j ACCEPT -s 172.28.52.0/24
iptables -A $chain -j ACCEPT -d 172.28.52.0/24
done
true
}
Wenn noch weitere SNAT Regeln eingefügt werden sollen so kann man diese Datei sehr leicht erweitern. ein einfaches rcSuSEfirewall2 reload macht die neuen Regeln aktiv.

Ninite.com Installer

Ich habe da mal wieder ein neues Laptop in den Fingern gehabt. Dort lief Windows 7 und es sollten die wichtigsten Tools drauf. Was habe sonst immer gemacht? Tante Google nach den Tools und Programmen gefragt und diese dann runtergeladen und installiert. Das war dieses mal anders, dank Ninite.

Und dank des Tipps in der CT habe ich das Tool von der Webseite ninite.com runtergeladen. Vor dem runterladen gibt man an welche Programme installiert werden sollen, meine Wunschprogramme waren alle in der Liste. Der Installer lädt dann alles runter und installiert diese. Selbstverständlich immer in der neuesten Versionen, bin ja bekennender Versionsjunkie.

Somit wird das ganze echt zum Kinderspiel. Es hat ganze 30 Minuten gedauert inkl. runterladen, und das meiner 4,5 Mbit Leitung. Während dieser Zeit konnte ich was anderes machen. Nur der AVG Virenscanner hat etwas länger gebracht. Was aber auch normal war den dieser machte einen ersten Scann des Systems.
Nokia N97 mini an TomTom One XL

Ich habe mir ein neues Handy gegönnt. Dieses sollte natürlich auch als UMTS-Modem an mein TomTom angebunden werden. Mir ist dabei schon klar das dass Nokia N97 mini auch eine Navigationssoftware mitbringt. Ich wollte aber doch den TomTom weiter benutzen.

Nach einiger recherche im Internet habe ich die passenden Infos gefunden und möchte sie hier an dieser Stelle veröffentlichen. Auch als Gedankenstütze für mich selbst.

Wenn man auf dem TomTom ein neues Handy einrichtet so wird als erstes die Bluetoothverbindung eingerichtet und es wird geprüft welche Funktionen das Handy unterstützt. Das hat beim Nokia N97 mini soweit ganz gut funktioniert. Ich habe anschließend im Handy das TomTom Bluetooth Gerät für alle Verbindungen berechtigt ohne Nachfragen.

Der zweite Schritt war der kompliziertere, hierbei muss die Datenverbindung über das Handy als Modem am TomTom eingerichtet werden. Automatisch geht das schon mal gar nicht. Plant ein wenig Zeit ein der TomTom braucht ganz schön lange.

Die Einwahlnummer ist: *99#

Der APN ist: internet.partner1
Das Anmeldescript ist: +cgdcont=1,"IP","internet.partner1"

Benutzername und Passwort können leer bleiben. Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, wählt sich der TomTom über eine Modemverbindung ins Internet ein. Das kann man im Nokia N97 mini auch im Verbindungsmanager sehen.