RC Team Nord - Megadrom - Hasloh

Seit Ende Dezember ist klar das das RC Team Nord in Hasloh eine neue RC-Car Halle eröffnen wird. Aktuell ist der 4. Februar als Eröffnungstermin festgelegt.

Wie ihr alle wisst bin ich ja immer für solche Projekte zu haben. Also habe ich Lars meine Unterstützung zugesagt. Und jetzt sind wir seit Anfang Januar dran die Halle in ein RC-Car Mekka zu verwandeln.

Die Offroad Truppe hat sich erst mit Beginn dieses Projekts zusammengefunden. Wie so oft gehen zu Beginn die Meinungen auseinander was man am besten mit so einer Fläche anfangen soll. Dazu kommt das in der Halle vorher Tennis gespielt worden ist. Damit die Tennisspieler eine Spielweise ähnlich wie die auf einem Ascheplatz ausüben können wurde der Teppichboden mit einem blauen Granulat bestreut.

Die blaue Pest sorgt dafür, dass man auf dem Teppich nicht sehr viel Gripp hat, und die 1:10er Buggys immer ins Rutschen kommen. Trotzdem haben wir uns dafür entschieden den Tennisteppich drin zu lassen, das hatte vor allem finanzielle Gründe. Mit Sicherheit wäre ein EOS-Teppich die beste Wahl, leider aber auch unerschwinglich teuer. Und in der Kürze der Zeit komm zu realisieren.

Wir haben uns erstmal darauf konzentriert ein Layout auf den Boden zu bekommen. Mirko hat hier tolle Arbeit geleistet und ein prima Layout ausgearbeitet. Mit Hilfe von Balkonbrettern die wir mit Wandfarbe gestrichen haben, haben wir schnell was sehr Ansehnliches geschaffen.

Als nächstes ging es daran die Rampen zu bauen, hier war wichtig das alle sehr stabil und begehbar sind. Holz in Form von OSB-Platten stand ausreichend zur Verfügung, ebenso wie Kantholz. Nach der Fertigstellung wurden diese mit blauem Teppich überzogen. Die Ecken werden mit Alu-Winkelleisten verstärkt so das alles auch bei regem Fahrbetrieb hält.

Da nicht das ganze Layout mit Holzleisten gebaut werden konnte, haben wir noch weiß/rote Kunstoff-Curbs von Carson gekauft. Mit diesen lassen sich Kurven hervorragend ausstecken. Und da sich unter dem Teppich überwiegend Asphalt befindet haben wir die Curbs einfach mit Schrauben direkt im Boden befestigt.

Der größte Teil der Arbeiten ist abgeschlossen, jetzt müssen nur noch die vielen kleinen Details erledigt werden damit man bald fahren kann. Ich freue mich schon sehr darauf jederzeit dort fahren zu können. Als Flaterate-Fahrer habe ich einen Schlüssel und kann jederzeit in die Halle.

Anfahrt zur Halle
Öffnungszeiten und Preise

Hier noch ein paar ausgewählte Bilder: