Wartung Hacker Motor Skalar 8 v2

Da ich meinen Mugen MBX7 R Eco von 2100kv auf 1900kv umgerüstet habe, war die Gelegenheit hat da den Brushless Motor einer Wartung zu unterziehen.

Der Motor ist sehr einfach aufgebaut und man braucht keine Angst zu haben das man die Teile im Anschluss nicht wieder zusammen bekommt.

  • Motorgehäuse
  • Deckel Antriebsseite
  • Deckel Sensorseite
  • Sensorplatte
  • Rotor (inkl. 2 Messinghülsen)

Zerlegt wird der Motor einfach indem man alle sichtbaren Schrauben löst und die Deckel abnimmt.

Sensorseite ohne Deckel

Antriebswellenseite ohne Deckel
Was gleich auffällt ist wie viel Staub in den Motor gelangt. Da ich den Motor in einem Offroad RC-Car nutze wundert es nicht das sich so viel Dreck angesammelt hat. Den Staub kann man mit einem weichen Pinsel oder einer Zahnbürste entfernen.

Den Rotor kann man aus dem Gehäuse ziehen, nicht wundern das der so fest sitzt. Die Magnete auf dem Rotor sorgen dafür das dieser so fest sitzt.

Rotor
Der Rotor ist mit zwei Messinghülsen versehen, die für den richtigen Abstand zu den Magneten sorgen. Diese kann man nicht verwechseln da sie unterschiedliche Durchmesser haben. Der Rotor ist mit Kevlarfäden umwickelt um diesen zu schützen.

Jetzt kann der Innenraum vorsichtig mit einem Wattestäbchen gereinigt werden.

Am Boden ist die Sensorpaltine zu erkennen
Die Sensorplatte kann auch entfernt werden, und vorsichtig gereinigt werden.

Ausgebaute Sensorplatte, ganz schön dreckig
Das Kugellager in der Sensorplatte auf Leichtgängigkeit prüfen. Die Sensorplatte inkl. Kugellager gibt es bei Hacker als Ersatzteil für ca. 14€. Bei mir war dieses Kugellager in Ordnung.

Deckel Antriebswellenseite inkl. Kugellager

Defektes Kugellager
Das Kugellager auf der Seite der Antriebswelle war defekt. Beim drehen war ein deutliches knirschen zu hören. Das Kugellager mit einem geeigneten Werkzeug (ich nehme einen breiten Schlitzschraubenzieher) herausdrücken. Als Ersatz habe ich ein 8x16x5 Kugellager eingebaut. Das sind übrigens die gleichen Kugellager die beim Mugen MBX7-R Eco überall (Diffs & Räder) verbaut sind.


Zum Schluss baut man alles wieder sorgfältig zusammen, dabei darauf achten das die Schrauben für die Sensorplatte mit ein wenig Sicherungslack gesichert werden.



Einstieg in die Scaler 1:10 Klasse

Es hat etwas länger gedauert aber jetzt hat mich das Crawler Thema erwischt. Und ja ich habe mir mit dem Axial SCX 10 II RTR einen Scaler gekauft. Wie immer sind alle Profis ganz schnell damit einem Neuling die Unterschiede zu erklären.

Bei eBay konnte ich einen wenig gefahrenen Axial SCX 10 II kaufen. Dieser entsprach zu 100% dem Online-Angebot. Akkus rein und schon konnte ich meine ersten Runden drehen. Aber ohne Licht?

Die 5mm und 3mm Löcher waren an der Front schon für LEDs vorgesehen, und in meinem Fundus habe ich schnell die passenden LEDs gefunden. Schon sieht der Jeep nach einem richtigen Auto aus.




Der Wunsch nach mehr Anbauteilen kam auch schnell auf, ebenso der nach anderen Reifen. Das Internet bietet eine unendliche Fülle. Also habe ich mich für die folgenden Teile entschieden:

  • RC4WD 1:10 ARB Metall Dachgepäckträger Roof Rack schwarz Z-X0008
  • RC4WD 90mm Old Man Emu Nitrocharger Sport Stoßdämpfer by ARB Z-D0038
  • RC4WD 90mm Ultimate Scale Shocks Internal Spring Assortment Z-S1349
    • Derzeit verbaut sind die weißen Federn (0.8 Spring Rate). Die originalen waren zu weich, da war das Auto schon zur Hälfte eingefedert.
  • RC4WD 1:10 Monster Hooks Monster Abschleppseil 20 Zoll (50,8 cm) schwarz / rot Z-S1258
    • Das kann man sich sparen, so toll finde ich es nicht. Ein Schnürsenkel tut es auch.
  • RC4WD 1:10 King Kong Abschleppschäkel orange Z-S1237
  • RC4WD 1:10 Warn Premium Abschlepphaken schwarz Z-S1551
    • Den hätte ich mir auch sparen können. Das Maul ist viel zu klein, und man kann ihn nicht an das Abschleppseil machen ohne dieses zu beschädigen.
  • RC4WD OEM Stamped Steel 1.9 Beadlock Wheels (Plain) Z-W0212
    • Diese sind nicht mit den extrem weichen Proline Reifen kompatibel!
  • Pro-Line 1:10 Reifen Flat Iron XL 1.9 G8 inkl. Einlagen (2 Stück) 10112-00
  • Pro-Line Pro-Forge 1.9” Clear Anodized Aluminum/Black Bead-Loc 6 Lug 2762-00
    • Extrem geile Felgen, die Proline Reifen ließen sich darauf in 5 Minuten montieren
  • Pro-Line 6 Lug 12mm Standard Offset Hex Adapters 6292-00
    • Damit lassen sich die Felgen auf die 12mm Mitnehmer montieren

Update vom 12.04.2017
Wir haben in Hasloh einen Offroad Parcours gebaut, und diese Strecke wurde den ganzen Tag lang getestet. Dabei hat sich herausgestellt das die RC4WD Reibungsdämpfer echt schlecht sind. Wie man auf dem Foto erkennen kann, geht bereits nach einem Tag die Chromschicht ab! Ich habe jetzt auf 1:10er Buggy Dämpfer umgerüstet. Endlich eine echte Federung!

Beachten muss man, dass man Abstandshalter zwischen dem Chassis und dem Dämpfer oben anbringen muss. Sonst ist der Dämpfer nicht freigängig. 



Der hinter Dämpfer wird vorne eingebaut (90mm)




Der vorderer Dämpfer wird hinten eingebaut.




















Hier noch ein paar Fotos die auf der ersten Ausfahrt entstanden sind:

Erste Ausfahrt im nahe gelegenen Neubaugebiet

Hier mit Abschlepphaken und Dachgepäckträger

Die neuen Dämpfer, zu 100% bin ich noch nicht zufreiden

Jetzt auch mit Rücklicht, und Abschlepphaken

Schon ohne Akku haben die Proline-Reifen eine super auflage