Quo Vadis RC-Car Sport?

Als Teilnehmer macht man sich keine großen Gedanken darum wie viel Teilnehmer in meiner Klasse fahren. Je weniger Teilenehmer desto eher hat man die Chance auf einen Pokal. Als Mitglied eines Vereins macht man sich da schon eher Gedanken. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahlen in den Sportkreisen dieses Jahr wollte ich der Sache aus Sicht der Zahlen auf den Grund gehen.

Ich möchte mit diesen Statistiken alle aktiven Fahrer klar machen das jeder dazu beitragen muss damit das Hobby auch noch in 5 Jahren weiter existiert. Die Quelle der Daten sind die Ranglisten auf der DMC Homepage. Diese Daten habe ich analysiert und diese Grafiken sind dabei herausgekommen.



Zuerst habe ich mir die Klasse OR8 (Verbrenner Buggys 1:8) angeschaut. Ich habe mich dabei auf den Zeitraum zwischen 2010 und 2018 konzentriert. Eine Analyse der Klasse ORE8 (Elektro Buggys 1:8) findet Ihr weiter unten.

Die blaue Linie repräsentiert die Anzahl der aktiven Fahrer dieser Klasse in allen Sportkreisen des DMC. In 2010 waren es noch 542 Fahrer im Jahr 2018 nur noch 321, ein Verlust von 40%!

Die rote Linie repräsentiert die Anzahl der Fahrer und an wie vielen Rennen sie Teilgenommen haben. In der Regel fährt man in seinem Sportkreis bei als einem Rennen mit. In 2010 waren das noch 1456 und im Jahr 2018 nur noch 784, ein Minus von 46%!



Die nächste Grafik spricht für sich. Ich wollte wissen wie sich die einzelnen Sportkreise entwickeln. Dem Abwärtstrend stemmen sich nur der Norden und die Mitte entgegen. Sehr schade das der Osten so sehr abbaut da es dort ein paar sehr schöne Strecken gibt.






Auch die dritte Grafik ist sehr spannend. Ich wollte wissen wie sich die Altersstrukturen im DMC verändern. Und ich dachte es kommen immer wenige Junioren und Jugendliche zum DMC, aber das stimmt gar nicht. Dafür nehmen die Erwachsenen immer weiter ab. Sicher ist es auch so das einige Erwachsene zu Senioren (also 40+) werden, und einige Senioren aufhören. Aber das hat mich doch gewundert.





Analyse der Klasse ORE8
Ich selbst fahre in dieser Klasse seit 2016. Die Entwicklung hier ist noch erschreckender als in der Klasse OR8. Zu beachten ist, das es diese Klasse seit dem Jahr 2012 im DMC gibt, aber in 2012 nur im Sportkreis Mitte ausgetragen wurde.


Der Zenit wurde schon in 2014 erreicht und hat sich in 2017 auf einem niedrigen Niveau stabilisiert. Von 2014 bis heute hat die Klasse 25% ihrer aktiven Fahrer verloren. Dieses Jahr waren es 162 Fahrer.



Die Analyse der Sportkreise zeigt das die Fahrer vor allem im Sportkreis West verloren gegangen sind. Der Süden hat aufgeholt und auch im Osten wird mehr Elektro gefahren.





Bei den Altersklassen kann man hier erkennen das die Erwachsenen stärker werden. Der Trend scheint hier anders als in der Klasse OR8 zu verlaufen.







Mein Fazit:
Damit das Hobby auch noch in fünf Jahren existiert muss sich der DMC unbedingt erneuern. Er muss moderner und Digital werden. Die Unterstützung der Vereine die noch Sportkreismeisterschaftsläufe austragen muss besser werden. Und vor allem muss der DMC in seinen Entscheidungen transparenter werden. Flexibilität wird heute überall verlangt warum nicht auch im DMC?