Hvidbjerg Strand Feriepark

 Eine Woche Dänemark war schon lange geplant und stand dann aufgrund eines Jobwechsels doch auf der Kippe. Zum Glück hat es dann doch alles geklappt. Die Anreise verlief problemlos, die Straßen sind gut und breit. Der Campingplatz ist ausgeschildert und einfach mit Google Maps zu finden.

Gebucht hatte ich einen Luxusplatz, mit Wasser und Abwasser am Platz. 73,85 € pro Tag. Mit eingeschlossen ist die Benutzung des Schwimmbades. 

Sanitäre Anlagen:

Alles sehr sauber, und aufgrund des Schwimmbades auch immer sehr wenig besucht. Da wir aber ja die erste Woche im Mai unterwegs waren, war der Platz auch nicht sehr voll. Die Duschen sind Einzelkabinen mit Waschbecken und Spiegel. Und es gibt keine Duschzeitbegrenzung oder ähnliches. 

Brötchen:

Brötchen und alles andere, was man so braucht, gibt es im Campingplatzeignen Supermarkt. Der ist wirklich sehr gut sortiert, und die Brötchen sind sehr lecker. Besonders fanden wir die Brötchen aus Croissantteig. Vorbestellen muss man nicht. Die Preise sind Campingplatz typisch nicht sehr günstig. 

Der Stellplatz:

Ist wirklich riesig, man hätte auch mit zwei Wohnwagen auf diesem Platz stehen können. Die Anschlüsse sind alle vorhanden und praktisch. Man darf auch einen Zeltboden auslegen. Zwischen den Stellplätzen sind kleine Hecken, was das ganze sehr nett macht, aber auch die Distanz fördern.

Was war negativ:

Es gab sehr viele Hunde, deren Besitzer nicht in der Lage waren, ihre Hunde ruhig zu halten. Ich habe es aufgegeben, als Nicht-Hundebesitzer etwas zu sagen. Da wird man so übel beschimpft. Ich habe nichts gegen Hunde, nur finde ich es unangenehm, wenn ein Hund eine halbe Stunde durchgängig bellt.

In der Umgebung:

Da ist einmal der Leuchtturm (Blåvandshuk Fyr) mit dem sehr schönen Strand. Und den Auto-Strand Børsmose Strand, den ich auch sehr empfehlen kann. Für den Auto-Strand muss man übrigens nichts bezahlen. In Esbjerg waren wir auch 3-mal, da gibt es sehr viel zum Shoppen. Und das Parken ist in meistens mit einer Parkscheibe kostenlos.

Fazit:

Wir sind uns nicht sicher, ob wir nochmal nach Dänemark wollen. So richtig hat uns das Fieber jetzt nicht gepackt. Wir stehen beide nicht so sehr auf Hotdogs. Und landschaftlich ist es an der Nordsee doch immer ähnlich. Aber ausschließen würde ich es nicht.


Sehr großer Platz

Toiletten









Blåvandshuk Fyr

Blåvandshuk Fyr


Wigo Dachstangenabstützungam Wohnwagen

 Bei unserem LMC Style 530 E von 2022 habe ich das Problem das die hintere HELLA 2XS 008 479-011 Umrissleuchte im weg ist. Jeder hat da so s...