2. Heide Cup beim MC Munster

Dieses Jahr hatte ich nicht wirklich viel Zeit den Mugen MGT7 Eco zu fahren. Aber zum 2. Heide Cup des MC Munster hat es geklappt. Die fantastische Strecke ist auch immer eine Reise wert. Dieses Mal konnte ich den Wohnwagen nutzen, und musst nicht wieder nach Hause fahren.

Anreise war am Freitag und wir sind super durchgekommen. Dieses war meine Frau dabei. Rund um die Strecke gibt es genügend Stelleplätze für Wohnwagen. Strom war auch schnell erledigt.

Am Samstagmorgen ging es dann mit dem freien Training los. Leider war für den Tag einiges an Regen vorhergesagt und so hatten wir einige sehr kräftige Regenschauer. Das Auto und die Reifen liefen sehr gut. Ich konnte ein paar schnelle Rundenzeiten fahren und war ganz zuversichtlich für das Rennen am Sonntag.

Für den Sonntag war gutes Wetter vorhergesagt und das traf auch ein. Aber schon in den Vorläufen zeigte sich wieder das Problem mit den GRP Reifen. Egal welche Kombination ich gefahren bin, richtig zufrieden war ich nicht. Ich werde jetzt alle meine GRP Reifen verkaufen und auf PMT wechseln. Die fahren alle anderen und sind damit sehr zufrieden. Schade das ich mich letztes Jahr so großzügig mit GRPs eingedeckt habe.

Am Ende wurde ich 10. Von 11 Starten. Es wäre mehr drin gewesen aber wie das eben manchmal so ist. Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen. Für dieses Jahr war das vermutlich meine letztes Rennen.