Sportkreistag Nord

Am Sonntag den 20.01.2019 fand in Munster der Sportkreistag Nord statt. Wie auch schon beim Sportbundtag, wollte ich auch diesen besuchen. Auf dem Sportkreistag berichtet der Sportkreisvorsitzende den anwesenden Teamleitern der Vereine wie die letzte Session aus seiner Sicht gelaufen ist. Es werden auch alle für den Sportkreis wichtigen Infos aus dem Sportbundtag übermittelt. Die Referenten der einzelnen Klassen berichten aus ihren Sparten.

Hauptsächlich werden aber die Termine für die kommende Session abgestimmt. Das ist nicht immer so einfach, da ja die DMs, und EMs Vorrang haben. Und die SK Läufe müssen ja vor der DM abgeschlossen sein. Dazu kommen feste Termine wie zum Beispiel das Pfingstrennen beim BIG Hamburg e.V. oder das Vatertagsrennen beim MC Schwedt e.V. Und neben den SK Läufen gibt es noch Freundschaftsrennen und den SH-Cup.

Neben diesen ganzen Aktivitäten wurden auch einige Ämter neu vergeben. Unter anderem wurde ein neuer Sportkreisvorsitzender gesucht. Schon beim Sportbundtag wurde ich angesprochen ob ich mir nicht vorstellen kann diesen Posten zu übernehmen. Nachdem ich ich mich über die Arbeit des Sportkreisvorsitzenden informiert habe, habe ich mir aber noch Bedenkzeit ausgebeten.

Da ich inzwischen ja auch zum 1. Vorsitzenden des MAC Uetersen e.V. gewählt wurde, haben sich die vier SH-Cup Vereine im Norden getroffen um die Session 2019 zu besprechen. Wir haben uns bei Dirk Horn getroffen und über das neue Reglement gesprochen. Neben diesen Gesprächen habe ich auch ein längeres Gespräch mit Dirk Horn (neuer Präsident des DMC e.V.) geführt. Er hat mich darin bestärkt das ich für das Amt des Sportkreisvorsitzenden geeignet wäre.

Vor dem Sportkreistag habe ich mit Holger Sparbier dem scheidenden Sportkreisvorsitzenden telefoniert, er informierte mich über die Aufgaben aus seiner Sicht. Und er erzählte das es noch drei weitere Kandidaten gab. Alles sehr spannend. Als es dann so weit war und die Wahlen abgehalten wurden, gab es nur noch mich als Kandidaten.

Ich habe mich dann Teamleitern vorgestellt, und erzählt was mir wichtig ist. Vor allem geht es mir darum die Entscheidungswege transparent zu machen, und auch aufzuklären wie man beim DMC mitwirken kann. Ich glaube das es vielen gar nicht klar ist wie das abläuft und wie "einfach" es ist eine Änderung des Reglements zu erreichen.

Ich wurde mit 17 Ja Stimmen und 2 Enthaltungen gewählt.

Im Moment lese ich mich durch einige der Protokolle und wundere mich über die ein- oder andere Sache. Ich freue mich darauf den DMC zu unterstützen und bin gespannt was ich genau dazu beitragen kann. Ich werde in meinem Blog immer wieder versuchen einen Blick hinter die Kulissen zu geben um für Transparenz zu sorgen.

Auf dem Weg nach Munster

Langjährige DMC Mitglieder wurde geehrt

Ausstattung für den Jugendtag

Stellvertretend für die geehrten Mitglieder wurden die Teamleiter der Vereine von mir Fotografiert 

Ein Teil der Teilnehmer

Der andere teil der Teilnehmer

Zu meinem Stellvertreter wurde Heino Müller gewählt

Gruppenbild