Montag, 11. Oktober 2021

Umbau LiFePo4 Akku

 Der Wohnwagen ist bestellt und soll mit einem Mover ausgestattet werden. Aber ich möchte keine AGM Batterie einbauen, sondern meine beide LiFePo4 Akkus nutzen. Zusammen stellen sie gemessene 90 Ah zur Verfügung. Entgegen einer 95 Ah AGM Batterie, wo maximal 50 % besser nur 25 % genutzt werden sollen, sind 90 Ah ganz schön viel. Ich möchte auch mal für 4 – 5 Tage autark stehen.

Bisher habe ich die beiden Akkus als Stromquelle für meine Modellautos genutzt. Jetzt im Wohnwagen werden die Akkus mit einem Victron Blue Smart Ladegerät 17A 12V 230 Volt geladen. 










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen