Keine RC-Car Rennen mehr beim MAC Uetersen e.V.?

 Über Pfingsten haben wir ein dreitägiges Rennen veranstaltet. Vermutlich war das auch das letzte Rennen, was wir veranstaltet haben. Es haben sich bis zum Nennschluss 20 Fahrer genannt. Bestimmt war das auch der falsche Termin. Alle wollten an Pfingsten verreisen und keiner Lust auf ein langweiliges und staubiges Rennen. Und sicher hätte man sich auch schon im November während der Jahreshauptversammlung für einen SK-Lauf entscheiden können. Ich weiß, dass es da ganz viele schlaue Leute gibt, die das alles schon lange vorher wussten. 

Leider sind uns die Glaskugeln ausgegangen, und so ist es beim Pfingstrennen geblieben. Die Vereinsmitglieder haben sich extrem viel Mühe gegeben und wir hatten noch nie eine so tolle Strecke. Aber auch das nützt nichts und lockt keinen sich zu nennen. Es gab sogar einen ganzseitigen Artikel in den Utersener Nachrichten, aber auch das, ihr ahnt es schon, hat nichts geändert.

Das Hobby wird sterben! Für mich war es immer wichtig, Rennen zu veranstalten. Ich finde Training langweilig und habe mich immer auf die Rennen gefreut. Mir ging es nie darum, erster zu werden, auch wenn das mal schön gewesen wäre. Mir ging es darum, den anderen Vereinsmitgliedern etwas zurückzugeben. Das sie auch ein Rennen fahren können und sich um nichts kümmern müssen. Und klar wollen / müssen wir mit einem Rennen auch etwas Geld in die Vereinskasse spülen.

Und besonders schlimm war es, dass ich selbst nicht dabei sein konnte. Ich habe mich beruflich verändert und war für eine ganze Woche in Österreich. Es war keine Option, bei dieser Einführungswoche nicht teilzunehmen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der nächste Meilenstein ist erreicht. 10.000 Mitglieder

Facebook hat entschieden, dass mein Post gelöscht wird, warum weiß nur Herr Zuckerberg. Aber das hält mich nicht davon ab, die 10.000 Mitgli...