4. SK-Lauf – Sportkreis Nord – RMC Wolfsburg e.V.

Aufgrund einer fetten Erkältung konnte ich nicht am 2. SK Lauf teilnehmen, auch den 3. musste ich ausfallen lassen. Deswegen wollte ich aber unbedingt beim RMC Wolfsburg e.V. starten. Zumal der RMC seinen SK-Lauf nur für OR8 ausschreibt, und ich auch gerne mal auf dieser Strecke fahren wollte. Die Anreise ist etwas weiter und unglaublich wie viele Blitzer an der B4 stehen, bei 10 habe ich aufgehört zu zählen.

Das Gelände vom Verein ist sehr schön, sehr viel Platz und viel Wiese. Dazu eine feste Toilette mit Waschbecken, meine Dusche hatte ich ja selbst mitgebracht. Leider machte der Mückenring seinem Namen alle Ehre und ohne Anti-Brumm ging es nicht. Das Wochenende sollte sehr heiß werden, es waren für Sonntag 38°C versprochen, diesmal hatte die Wetterapp nicht zu viel versprochen.

Der Samstag wurde zum Training genutzt. Leider waren wir nur 24 Teilnehmer, was beim Training noch ein Vorteil war sollte am Sonntag zum Problem werden. Ich habe verschiedene Reifen getestet, und mich dann doch für den H-Block in P2 entscheiden. Ich weiß jetzt auch das der HotDices besser gegangen wäre, aber der H-Block muss auch mal weg.

Die 4 Vorläufe haben wir schnell erledigt. Zum Teil habe ich 4 Autos eingesetzt und nach zwei Runden nachgetankt. 12 Fahrer auf dem Fahrerstand 8 Helfer, da bleiben nicht mehr viele zum Tanken. In meinem Halbfinale hatte ich leider einen Motorabsteller, der wohl vom aufsetzten auf einen Reifen herrührte. Ansonsten lief das Auto echt top, vor allem der Motor war jetzt nach klemmen wieder frei und lief sehr gut. Danke an Marc für das tanken.

Ich denke auch das ich mit anderen Reifen besser als Platz 19 gewesen wäre, aber auch das muss ich noch lernen.

Sonntag 8:26 Uhr!

H-Block in P2 hat auch verschleiß

Vorderer unterer Querlenkerhalter

Schöne Ecke